Menü

Kinderreisepass

Kinderreisepässe werden ab dem 01.01.2021 für eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr ausgestellt. Sie können einmal verlängert bzw. aktualisiert werden, maximal aber mit einer Gültigkeit bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Unabhängig vom Alter des Kindes ist zwingend erforderlich, dass das Kind bei der Beantragung anwesend ist. Darüber hinaus sind bei Antragstellung die Körpergröße und die Augenfarbe anzugeben.
Ab 10 Jahren müssen die Kinder den Kinderreisepass selbst unterschreiben.

Für die Ausstellung eines Kinderreisepasses werden die schriftlichen Zustimmungserklärungen der Erziehungsberechtigten und deren Personalausweise benötigt. Ist das Sorgerecht nur auf eine Person übertragen, ist dies nachzuweisen, z. B. durch ein rechtskräftiges Gerichtsurteil incl. Sorgerechtsnachweis oder die Negativbescheinigung des Jugendamtes.

Die Verlängerung und jede nachträgliche Änderung (Einbringen von aktuellen Fotos) kostet 6,- Euro.

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre werden Personalausweise oder elektronische Reisepässe ausgestellt.

Einige Staaten erkennen den Kinderreisepass nicht oder nur eingeschränkt an. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.


Gebührenrahmen

  • Es können Gebühren anfallen
    Zahlungsziel:
    Kinderreisepass - 13,- €

Voraussetzungen

  • der bisherige Kinderausweis oder Kinderreisepass (auch wenn die Gültigkeit abgelaufen ist oder er bereits ungültig gestempelt wurde)
  • das Stammbuch der Familie
  • ein aktuelles Lichtbild (nicht älter als 6 Monate), Frontalaufnahme nach internationalen Standards (unabhängig vom Alter des Kindes)
  • Zustimmungserklärung