„Lerne lachen, ohne zu weinen" - Hommage an Kurt Tucholsky zu seinem 130. Geburtstag

inkl. Mittagessen Am 9. Januar 2020 feiern die Literaturfreunde den 130. Geburtstag von Kurt Tucholsky. Seine Gedichte, Romane und die Feuilletons für die Wochenzeitschrift „Die Weltbühne“ wirken wie von gestern, ohne dabei von gestern zu sein. Wir teilen gerne, den liebevoll-kritischen Blick auf seine Mitmenschen, zu denen wir damals schon gehört haben und immer noch gehören. Wir bestaunen seine konsequente politische Haltung. Und wir lachen und weinen mit ihm in Liebesdingen. Georg Adler ehrt den Schriftsteller Kurt Tucholsky mit einer Auswahl von Prosastücken und Gedichten. Wir begegnen Herrn Wendriner im Theater und erfahren von „Lebensgefühl“, „Karrieren“ und „himmlischer Nothilfe“. Jeder von uns hat seinen Tucholsky, liebt bestimmte Texte von ihm ganz besonders. Für die meisten von uns aber gilt, was Kurt Tucholsky von Heinrich Zille geschrieben hat: Er war „Berlins Bester." Voranmeldung bei der VHS erforderlich!

Datum16.02.2020
Uhrzeit11.00 bis 14.00 Uhr
OrtGaststätte Rühl
Dinslakener Str. 120
46569 Hünxe
KategorieLesungen & Vorträge
ZielgruppeErwachsene
VeranstalterVolkshochschulzweckverband Din-Voe-Hue
Friedrich-Eber-Straße 84
46535 Dinslaken
Telefon: 0206441350
Homepagewww.vhs-dinslaken.de