Archiv

Stellenausschreibung

| Die Gemeinde Hünxe stellt kurzfristig eine/n Dipl.-Ing. od. Bachelor/Master der Fachrichtung Architektur/Städtebau oder Stadtplanung (m/w/d) ein. Schwerpunkt des Aufgabengebietes ist die - Eigenverantwortliche Bearbeitung der Maßnahmen aus dem Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (IKEK) der Gemeinde Hünxe - Bearbeitung von Bebauungsplänen, Bebauungsplanänderungen und Flächennutzungsplanänderungen einschließlich Verfahrensdurchführung - Erstellung von städtebaulichen Konzepten und Entwürfen mit CAD - Erstellung planungsrechtlicher Stellungnahmen - Bau- und planungsrechtliche Beratung von Bürgern, Architekten und sonstigen am Bau- und Planungsprozess Beteiligten ....

Wie wettbewerbsfähig ist unsere Region?

| Wie zufrieden sind die Unternehmen mit der Verkehrsanbindung vor Ort? Wie sind die Voraussetzungen für die Digitalisierung? Gibt es hochwertige Freizeit- und Kulturangebote? Die Niederrheinische IHK ruft gemeinsam mit den Städten und Gemeinden am Niederrhein zwischen dem 1. Juli und 29. August stichprobenartig mehrere tausend Unternehmen auf, Angaben über die Qualität ihres Standortes zu machen. Wo aus Sicht der Wirtschaft der Schuh in den Kommunen drückt, aber auch was lobenswert ist - darüber erhofft sich die IHK Antworten. Die Fragen umfassen die Themenfelder Verwaltung, Bürokratie, Infrastruktur, Steuern, Stadtentwicklung und Fachkräftesituation. Die Umfrageergebnisse bilden die Grundlage für Handlungsempfehlungen der IHK, wie Kommunen, Bezirksregierung und Ministerien eine wirtschaftsfreundliche Entwicklung in den Städten und Gemeinden ermöglichen können. Diese werden im Anschluss mit Politik und Verwaltung in den Kommunen diskutiert. Die Unternehmen, die von der IHK per Post angeschrieben werden, können ihre Bewertung bis zum 29. August online abgeben. Ansprechpartner für die Betriebe ist Dr. Andreas Henseler, Telefon 0203 2821-227, E-Mail henseler@niederrhein.ihk.de.

Trödeln und Radeln an einem Tag!

| Am 7.7.19 finden der Antik- und Trödeltag „Dütt on Datt" und der 28. Niederrheinische Radwandertag rund ums Hünxer Heimatmuseum statt Am Sonntag, 7.7.19, findet rund ums Heimatmuseum der beliebte Antik- und Trödeltag „Dütt on Datt" statt - hier kann nach Lust und Laune gestöbert und das eine oder andere „Schätzchen" ergattert werden. Auch fürs leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt! Am Heimatmuseum befindet sich auch die Hünxer Stempelstelle des 28. Niederrheinischen Radwandertags, der in diesem Jahr unter dem Motto „Kultur in der Natur" steht...

Einladung zur Bürgerinformation zum Gemeindeentwicklungskonzept Wohnen

| Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, Die Gemeindeverwaltung lädt alle interessierten Einwohner herzlich zur Informationsveranstaltung zum Gemeindeentwicklungskonzept Wohnen für die Gemeinde Hünxe ein. Das Konzept wurde seit Jahresbeginn 2019 durch das Büro postwelters + partner mbB aus Dortmund erarbeitet. Nun stehen die Ergebnisse fest und werden der Öffentlichkeit vorgestellt.

Europawahl am 26.05.2019

| Am 26.05.2019 findet die Wahl zum europäischen Parlament statt. Unser Wahlbüro ist daher an den folgenden Tagen zusätzlich besetzt: Freitag, den 24.05.2019: 07 bis 18 Uhr Samstag, den 25.05.2019: 08 bis 12 Uhr und am Wahlsonntag (26.05.2019) von 07 bis ca. 19 Uhr. Am Wahlabend können Sie die Wahlergebnisse auf Gemeinde- oder Kreisebene live verfolgen. Bei Fragen zu allen Angelegenheiten rund um die Wahl erreichen Sie unsere Mitarbeiter während der o.g. Geschäftszeiten unter der Rufnummer 02858/69-202 oder per Mail an wahlen@huenxe.de. Auf unseren Seiten zur Wahl haben wir aber auch die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Dialog zur Landesstraße L4n: Gemeinde Hünxe und Stadt Dinslaken laden zur Auftaktveranstaltung ein

| Die Stadt Dinslaken und die Gemeinde Hünxe möchten ihre Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in die Planung der Landesstraße L4n zwischen B8 und Dinslakener Straße einbinden. Die Auftaktveranstaltung des dazu startenden interkommunalen Dialogprozesses findet am Montag, den 13. Mai 2019, um 18:30 Uhr in der Gesamtschule Hünxe statt. Ziel der Veranstaltung ist es, transparent über den Stand der Planung zur L4n sowie über die kommende Arbeit des Dialogforums zu informieren. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Hünxe und Dinslaken sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Mehr als Autofahren mit der Energie der Sonne - Vortrag der Verbraucherzentrale

| Solarstrom für das Eigenheim hilft Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen, darüber hinaus kann der Strom auch ins Elektroauto geladen werden. Am 23.04.19 erklärt Energieberater Akke Wilmes der Verbraucherzentrale NRW, in Hünxe im Rathaus von 18:00-20:00 Uhr, wie die Sonne in den Tank kommt und was dabei zu beachten ist. Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten kommen dabei viele wichtige Punkte zur Sprache.

A3: Vollsperrung zwischen Wesel und Emmerich

| Statt drei Mal die A3 zwischen Wesel und Emmerich für Baumaßnahmen voll zu sperren, legt Straßen.NRW alle Sperrungen auf ein Wochenende. Verkehrsteilnehmer werden so weniger belastet. Von Freitag (5.4.) ab 20 Uhr bis Montag (8.4.) um 5 Uhr ist die A3 in beiden Fahrtrichtungen in drei Abschnitten gesperrt. Der erste Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Emmerich-Ost. Hier werden in der Brückenbaustelle Speelberger Straße Fertigteile aufgelegt. Der zweite Abschnitt liegt zwischen den Anschlussstellen Rees und Hamminkeln.