Hünxe schafft ökologischen Ausgleich

Baum BMIm April hat die Gemeinde Hünxe umfangreiche Baumpflanzarbeiten im Ortsteil Drevenack veranlasst. Der Geschäftsbereich Tiefbau veranlasste jüngst die Pflanzung von 14 Bäumen als Ausgleich für die 5 Bäume, die zur Schaffung der neuen Zufahrt zum Wohngebiet nördlich der B 58 entnommen werden mussten.

„Zur Schaffung des dringend benötigten Wohnraumes im Ortsteil Drevenack war die Entnahme der Bäume leider unumgänglich" erklärt Bürgermeister Dirk Buschmann. „Im Gegenzug sorgen wir aber selbstverständlich auch für einen ökologischen Ausgleich. Das ist schon aus naturschutzrechtlichen Gründen erforderlich. Darüber hinaus wurden hier in Drevenack aber noch 4 weitere Bäume im Baugebiet gepflanzt um den grünen Charakter des Baugebietes zu stützen. Wir engagieren uns intensiv für den Natur- und Klimaschutz. Die Gemeinde Hünxe wird nicht umsonst zu den grünsten Gemeinden des Regionalverbands Ruhr gezählt."