Gemeinschaftsprojekt „Wandernde Gärten" nun in Hünxe!

Die wandernden Gärten sind ein Projekt des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel. Dabei handelt es sich um vier mobile Hochbeete die von einer Kommune zur anderen wandern. In Hünxe können zwei der Beete vom 1. - 5. Juli auf dem Rathausvorplatz bewundert werden. Bepflanzt wurden die Hochbeete von der Regionalgruppe Rhein-Ruhr des Naturgarten e.V. mit heimischen und insektenfreundlichen Wiesenblumen und Stauden. Die Hochbeete sollen den Bürgerinnen und Bürgern als Inspiration dienen ihren eigenen Garten oder Balkon insektenfreundlich zu gestalten. Außerdem sollen die Beete auch ein Zeichen gegen den Trend der steinernen Vorgärten setzen. Die Beete mit den Maßen 60 x 100 cm zeigen, dass auch auf kleinstem Raum etwas für den Insektenschutz getan werden kann. Wichtig bei der Bepflanzung ist die Wahl der richtigen Pflanzen. Dieses muss für die heimischen Wildbienen geeignet sein. Bei der Auswahl hilft der Blühkalender, der als Inspiration für den eigenen Garten oder Balkon dient und an den Hochbeeten ausliegt oder auf der Webseite der Gemeinde Hünxe heruntergeladen werden kann.