Elternbeiträge der Offenen Ganztagsschule an den Hünxer Grundschulen

Die Angebote der Offenen Ganztagsbetreuung an den Grundschulen standen in diesem Jahr coronabedingt nur begrenzt zur Verfügung. Das Land NRW hat sich daher mit den kommunalen Spitzenverbänden darauf verständigt, die Elternbeiträge landesweit für weitere Monate (teilweise) auszusetzen und sich an den Einnahmeausfällen zu beteiligen.

Die Einigung sieht Folgendes vor:

  • Für Februar 2021 werden die Elternbeiträge jeweils hälftig von Land und Kommunen übernommen, da die Einrichtungen wie im Januar 2021 vollständig geschlossen waren.
  • Für die Monate März bis einschließlich Mai 2021 übernehmen die Eltern 50 % der Beiträge. Kommunen und Land teilen sich die verbleibenden 50 % je zur Hälfte.

Der Rat der Gemeinde Hünxe hat dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt, sich dem Verfahren anzuschließen und den von der Kommune zu tragenden Anteil zu übernehmen.

Da das Ende des Schuljahres näher rückt, wird die Gemeinde Hünxe aus organisatorischen Gründen die Erstattung der Elternbeiträge durch Aussetzen der Einziehung der Elternbeiträge in den Monaten Juni und Juli vornehmen. Die Rückerstattung eines weiteren hälftigen Elternbeitrags erfolgt per Rücküberweisung.