Die Kleiderkammer der Gemeinde Hünxe wird geschlossen

Im Januar 2015 wurde die Kleiderkammer in der Gemeinde Hünxe eröffnet.

Seitdem konnten viele Bedürftige und ihre Kinder mit gut erhaltener und hochwertiger Kleidung versorgt werden.

Bereits vor der Corona-Pandemie sank allerdings die Nachfrage nach gebrauchter Kleidung daher wurde entschieden die Kleiderkammer ab sofort vorerst zu schließen.

Der aktuelle Bestand der Kleiderkammer kommt nun anderen Institutionen und Kleiderkammern in den Nachbarkommunen zugute, die einen höheren Bedarf haben.

Ich möchte mich hier vor allem bei Frau Eva Danner für ihren unermüdlichen Einsatz im Bereich der Kleiderkammer bedanken. Sie ist weiterhin in vielen anderen Bereichen der Flüchtlingshilfe aktiv.

Vielen Dank auch an alle anderen Helfer und natürlich an alle Spender!

Die Kleiderkammer war in den letzten Jahren ein wichtiger Baustein der Hilfe für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.

Ihr Bürgermeister

Dirk Buschmann