"Ein Mensch erblickt das Licht der Welt" - Gedichte und Geschichten von Eugen Roth

vhs logoDer Dichter Eugen Roth (1895-1976 ) war einer der meistgelesenen deutschen Lyriker des 20. Jahrhunderts. In seinen Gedichten, die er meist mit den Worten "Ein Mensch..." beginnen lässt, schreibt Eugen Roth über den Menschen in seiner alltäglichen Unvollkommenheit, über die kleinen Pannen, das Stolpern, das Missverstehen. So hält er uns den Spiegel vor und wir dürfen ein fröhliches oder auch lachendes Wiedererkennen erleben. In einem Rezitationsnachmittag lädt Georg Adler ein zu einer Begegnung mit Eugen Roth und seinem Werk. Voranmeldung erforderlich!

Datum16.09.2018
Uhrzeit11.00 bis 14.00 Uhr
OrtGaststätte Rühl
Dinslakener Str. 120
46569 Hünxe
KategorieLesungen & Vorträge
ZielgruppeErwachsene
VeranstalterVolkshochschulzweckverband Din-Voe-Hü
Friedrich-Ebert-Str- 84
46535 Dinslaken
Telefon: 02064 41350
Homepagewww.vhs-dinslaken.de