Projekte

Umgesetzte Maßnahmen:

Seit 2009Solarstrom
Seit 2009 wurde sukzessiv der Bestand an Photovoltaikanlagen auf den kommunalen Liegenschaften ausgebaut. Auf Rathaus, Bauhof, Feuerwehr Drevenack sowie auf den Grundschulen Hünxe und Drevenack und der Gesamtschule Hünxe wurden mittlerweile Solaranlagen installiert. Diese werden zur Deckung des täglichen Strombedarfs genutzt. Überschüssiger Strom wird eingespeist. Die Erzeugung von eigenem Strom durch Solarenergie liegt bei ca. 250.000 kWh im Jahr und spart 95 Tonnen Co2 ein.
Seit 2011Wärmecontracting
Seit 2011 werden die kommunalen Gebäude durch Contracting versorgt. Beim Contracting wird die Planung, Umsetzung und Finanzierung von Maßnahmen zur Energieeinsparung durch den Energiedienstleister übernommen und die Kommune so entlastet.
2015LED Straßenbeleuchtung
Im Jahr 2015 wurde die Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet auf LED-Lampen umgestellt und spart so 148 Tonnen CO2 sowie 280.000 kWh ein.
2016Klimaschutzkonzept
Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes mit 64 Maßnahmen zur Reduzierung der kommunalen Co2-Bilanz. Das Klimaschutzkonzept wurde mit 85% durch Bundesmittel gefördert.
2016Klimatag
Beim Klimatag 2016 haben viele namenhafte lokale Unternehmen sich und ihre Dienstleistungen im Klimaschutzbereich vorgestellt.
2017Energetische Sanierung Trakt C der Gesamtschule Hünxe
2017Klimaschutzteilkonzept
Im Rahmen des Klimaschutzteilkonzeptes wurden die kommunalen Liegenschaften auf Ihre Energiesparpotentiale untersucht und geeignete Maßnahmen der energetischen Sanierung erarbeitet.
seit 2017Stadtradeln
Das jährliche Stadtradeln ist eine Initiative des nationalen Klimabündnisses und ein bundesweiter Wettbewerb. Ziel ist es möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. So soll das Fahrrad wieder als Verkehrsmittel erster Wahl für Kurzstrecken etabliert werden. Zu gewinnen gibt es Preise in verschiedenen Kategorien.
seit 2017Energieberatung
Gemeinsam mit dem Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel bietet die Gemeinde Hünxe ihren Bürgerinnen und Bürgern seit 2017 zweimal monatlich eine kostenfreie Energieberatung durch einen Energieberater der Verbraucherzentrale NRW an.
2017LED-Beleuchtung im Rathaus
Im Jahr 2017 wurden alle Räumlichkeiten des Rathauses mit LED ausgestattet. Durch Bewegungsmelder und Lichtsensoren gewährleisten eine automatische Ein- und Ausschaltung die zusätzlich zu Stromeinsparungen führt.Im Jahr 2017 wurden alle Räumlichkeiten des Rathauses mit LED ausgestattet. Durch Bewegungsmelder und Lichtsensoren gewährleisten eine automatische Ein- und Ausschaltung die zusätzlich zu Stromeinsparungen führt. Die Umrüstung auf LED im Rathaus spart jährlich ca. 25 Tonnen Co2 und 45.000 KwH ein. Dies entspricht einer Reduktion des Stromverbrauchs von rund 79%. Die Umrüstung wurde mit 37,5% durch Bundesmittel unterstützt.
201Klimaschutzmanagement
Seit dem 01. Dezember 2017 hat die Gemeinde Hünxe, die Stelle des Klimaschutzmanagements besetzt. Aufgabe dieses ist es die Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes umzusetzen, sowie Ansprechpartner für alle Belange des Klimaschutzes zu sein.
2018Energiemanagement
Aufbau eines Energiemanagements zur Überwachung des Energieverbrauchs in den kommunalen Liegenschaften und zur Steigerung der Energieeffizienz.
2018Mobilitätsberatung
Die Gemeinde Hünxe konnte eine Mobilitätsberatung durch die B.A.U.M. GmbH in Anspruch nehmen. Diese beinhaltete die Analyse des kommunalen Fuhrparks und die Ausarbeitung von Maßnahmen zur klimafreundlicheren Gestaltung des kommunalen Mobilitätsverhaltens. Ergebnis der Beratung ist z.B. die Nutzung von Dienst-Ebikes im Ortskern.
2018Regionenprojekt der TU Dortmund
Die Sozialforschungsstelle der TU Dortmund unterstützt den Kreis Wesel beim Aufbau einer regionalen Handlungsbasis in Sachen Klimaanpassung und dem Aufbau eines Akteursnetzwerks. So soll der Kreis Wesel bei seinen Anpassungen an den Klimawandel unterstützt werden.
2018Windpark Hünxe und Windpark Hünxer Heide
Im Jahr 2018 wurden die beiden Windparke der Gemeinde eröffnet. Die insgesamt sieben Windräder produzieren jährlich 28 Millionen kWh und können so ca. 8.000 Drei-Personen-Haushalte mit grünem Strom versorgen. Ebenfalls werden durch die Windräder jährlich 43.000 Tonnen Co2 eingespart.
2018Sanierung der Sporthalle Bruckhausen

In Umsetzung/Beantragung:

2019Projekt LIRCA
Das Projekt Lirca baut auf den Ergebnissen des Regionenprojektes der TU Dortmund zur Klimaanpassung im Kreis Wesel auf. Mit Fördergeldern der EU soll 2019 ein regionales Handlungsprogramm zur Klimaanpassung entwickelt werden. Derzeit steht die Förderbewilligung durch die EU noch aus.
2019Energiesparmodelle an Schulen
Das Projekt „Energiesparmodelle an Schulen" ist ein Projekt des Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und wird durch die Kommunalrichtlinie der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.
Zum einen decken sie Potenziale zur Energieeinsparung auf und bieten Möglichkeiten zur Minderung der Energiekosten und der Treibhausgasemissionen. Zum anderen tragen pädagogisch flankierende Maßnahmen zur Verankerung von Klimaschutz und bewusstem Ressourcenumgang im Denken und Handeln der verschiedenen Nutzergruppen bei. Somit wird Klimaschutz behutsam in den Alltag integriert und vor Ort erlebbar. Kinder und Jugendliche können Umwelt- und Klimaschutzgedanken ganz selbstverständlich in ihre Familie und ihren Freundeskreis hineintragen und sie zur Nachahmung der neu erlernten Verhaltensweisen anregen.
2019Ladesäulen
Die Gemeinde befindet sich in der Umsetzung von zwei Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Eine soll öffentlich zugänglich sein und vor dem Rathaus installiert werden. Die zweite wird zur Betankung des kommunalen Fuhrparks genutzt und hinter dem Rathaus installiert.
2019E-Autos für kommunalen Fuhrpark
Mit Hilfe des Förderprogramms „Elektromobilität in Kommunen" werden im Jahr 2019 drei Elektroautos  den kommunalen Fuhrpark ergänzen. Diese sind mit jeweils 40% des Anschaffungspreises gefördert.
2019Erstellung Quartierskonzept Schulzentrum
Die Gemeinde Hünxe möchte im Herbst 2018 eine Förderung zur Erstellung eines Quartierkonzeptes für das Schulzentrum Hünxe beantragen. Mit Hilfe der KFW-Förderung 432 soll für das Schulzentrum Hünxe ein Quartierskonzept bezüglich der Energieeffizienz erstellt werden.
2019Klimasparbuch
Gemeinsam mit den Kommunen des Kreis Wesel möchte die Gemeinde ein Klimasparbuch herausgeben. Dieses soll praxisnahe Tipps für den Klimaschutz im Alltag sowie Gutscheine für klimafreundliche Unternehmen enthalten.
2019Photovoltaik-Kampagne
Die Gemeinde Hünxe ist Pilotkommune bei der Photovoltaik-Kampagne des Regionalverbands Ruhr und „das Handwerk". Gemeinsam mit dem Regionalverband und der Kreishandwerkerschaft möchte die Gemeinde durch die Kampagne zur Installation von Photovoltaik auf Privatgebäuden motivieren. Dazu wird in den Ortsteilen Hünxe, Bruckhausen und Drevenack je ein Quartier ausgewählt.
2019Modernisierungsbündnis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
Die Gemeinde Hünxe für die Teilnahme am Projekt „Modernisierungsbündnisse" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ausgewählt. Mit Unterstützung der Stiftung soll ein Bündnis aus lokalen Akteuren gebildet werden, um die Modernisierungsrate von Privateigentum in der Gemeinde zu erhöhen.
2019Beantragung einer Stelle für Sanierungsmanagement
Das Sanierungsmanagement wird mit einer Quote von 90% gefördert und ist für die Sanierung der kommunalen Liegenschaften auf Basis des Klimaschutzteilkonzeptes zuständig.