Hünxe 2030: Hünxe, Bruckhausen und Drevenack unter der Lupe


Bürger sollen Stärken und Handlungsbedarf aufzeigen - Ortskernspaziergänge

Hünxe 2030 PlakatAm 15. Mai 2017 geht es los! Hünxer Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, durch ihren Ort zu führen. Dabei werden die besonders schönen Ecken und Stärken der Ortskerne genauso unter die Lupe genommen, wie die Bereiche, an denen aus Bürgersicht Handlungsbedarf besteht. Im Rahmen von gemeinsamen Spaziergängen durch die drei Ortskerne Hünxe, Bruckhausen und Drevenack wird vor allem über die Gestaltung und Nutzung des öffentlichen Raumes sowie über Potenziale für die künftige Ortskernentwicklung gesprochen. Betrachtet werden Plätze, Gebäude, Straßen, Wege und das Erscheinungsbild der Ortskerne.

Die Zukunft gestalten

Hünxe möchte seine Zukunft aktiv gestalten. Dazu hat die Gemeinde Hünxe den Prozess „Hünxe 2030" angestoßen. In diesem Prozess sollen gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen für die Zukunft der Gemeinde entwickelt werden. Entstehen soll ein Entwicklungskonzept, das Wege aufzeigt, wie die Gemeinde Hünxe künftig mit drängenden Fragen umgehen kann - zum Beispiel im Hinblick auf die Auswirkungen des demografischen Wandels, auf Mobilitätsfragen, auf die Wohnraumentwicklung und auf Entwicklungsfragen der Wirtschaft. Ein solches „Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)" hat die gesamte Gemeinde Hünxe zum Gegenstand. Im Interesse stehen vor allem die Zusam-menhänge und Wechselwirkungen unterschiedlicher Themenfelder wie Wohnen, Mobilität, Wirtschaft, Klimaschutz, Versorgung usw. Ein IKEK wird benötigt, um künftig Fördermittel für Maßnahmen der Ortsentwicklung erhalten zu können. Unter Mitwirkung der Hünxer Bürgerinnen und Bürger sollen diese Maßnahmen erarbeitet werden.

Die Spaziergänge in Hünxe, Bruckhausen und Drevenack sind der erste Baustein im Prozess „Hünxe 2030" - weitere werden folgen. Das büro frauns aus Münster und WoltersPartner aus Coesfeld werden den Prozess gestalten und begleiten.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Lust haben, Vertretern der beiden Büros Interessantes in ihrem Ort zu zeigen, sind herzlich zu den Spaziergängen eingeladen. Sie finden am 15. Mai 2017 um 17.00 Uhr paral-lel in den drei Ortskernen statt. Die Treffpunkte sind am Danziger Platz in Bruckhausen, an der Gaststätte Alt-Peddenberg (Hünxer Str. 16) in Drevenack und am Marktplatz in Hünxe.

Ausblick: Eine öffentliche Auftaktveranstaltung im Rahmen des Prozesses „Hünxe 2030" findet am 29. Mai 2017 ab 19.00 Uhr im Rathaus Hünxe statt.