Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck beschließen gemeinsame Breitbandstrategie


Die Gemeinden Hünxe sowie die Stadt Hamminkeln und Gemeinde Schermbeck haben sich zusammengeschlossen, um den Breitbandausbau in den drei Kommunen mit vereinten Kräften voranzutreiben. Damit hierzu eine fundierte Grundlage geschaffen werden kann, wurde die Erstellung einer Breitbandstudie in Auftrag gegeben. In Zusammenarbeit mit der MICUS Strategieberatung GmbH aus Düsseldorf wird in den kommenden vier Monaten eine Strategie zum geförderten Glasfaser-Ausbau unterversorgter Bereiche erarbeitet.

Antrag auf Förderung gestellt

Mit Erfolg haben die Stadt Hamminkeln sowie die Gemeinden Hünxe und Schermbeck einen gemeinsamen Antrag auf Förderung von Beratungsleistungen zum Breitbandausbau beim Bund gestellt. Mit Übergabe des Förderbescheids wurde sogleich eine Ausschreibung gestartet, um ein geeignetes Beratungsunternehmen zu finden, das die Kommunen bei der Entwicklung einer Breitbandstrategie zur Erschließung der schlecht versorgten Bereiche in den drei Kommunen unterstützt. Die Auswahl ist auf das Breitband-Beratungsunternehmen MICUS mit Sitz in Düsseldorf gefallen. In den kommenden Monaten wird nun eine Versorgungsanalyse für die drei Kommunen erstellt, um die unterversorgten Bereiche eindeutig zu identifizieren. Zu diesen unterversorgten Gebieten zählen diejenigen, die über weniger als 30 Megabit pro Sekunde im Downstream verfügen und in den nächsten drei Jahren nicht marktgetrieben ausgebaut werden. Hauptbestandteil der Strategie ist dabei eine auf die Glasfasertechnologie zugeschnittene Netzplanung sowie eine Kalkulation möglicher Investitionskosten und die Einbindung möglicher Alternativen. Ziel ist es, auf Basis der Breitbandstrategie Gelder aus den Fördertöpfen von Bund und/oder Land NRW für den Breitbandausbau zu akquirieren, um den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gewerbetreibenden breitbandige Internetzugänge zu ermöglichen. Die Wirtschaftsförderer der drei Kommunen, Herr Hapke (Stadt Hamminkeln), Herr Häsel (Gemeinde Hünxe) und Herr Koch (Gemeinde Schermbeck) haben den Aufbau einer hochwertigen Breitbandinfrastruktur als eine der wesentlichen infrastrukturpolitischen Herausforderungen erkannt und treiben die zukunftssichere Breitband-Versorgung mit der Erstellung der gemeinsamen Breitbandstrategie nachhaltig voran.