Aktuelles zum Sportplatz Bruckhausen

Die Planung des Sportplatzgeländes in Bruckhausen geht voran.

Die Verwaltung hat Planungsbüros mit der Rahmenplanung und den dazugehörigen Gutachten für das Sportplatzgelände Bruckhausen beauftragt. Vorab wurden die in den Workshops erarbeiteten wesentlichen Planinhalte noch einmal mit den Akteuren vor Ort besprochen. Ab Mitte November können erste Planungsergebnisse und Kostenschätzungen der Politik vorgestellt werden. In der Haupt- und Finanzausschusssitzung am 28.11.2018 soll dann der Beschluss über den Antrag auf Städtebaufördermittel für das Jahr 2019 für die Quartiersentwicklung Sportplatz Bruckhausen bezogen auf das Freizeitgelände gefasst werden. Die Fertigstellung der Rahmenplanung soll spätestens bis zur Ratssitzung 20.03.2019 im Rahmen der Beschlussfassung über den Haushalt 2019 erfolgen. Die Information über die Bereitstellung von Städtebaufördermitteln für die Planungskosten in 2018 erfolgte in der vorigen Woche. Damit ist die Aufnahme der geplanten Maßnahme in die Städtebauförderung in 2019 und danach gesichert. Die aktuellen Informationen zu diesem und den anderen Projekten im Rahmen des Prozesses „Hünxe 2030" finden Sie im Internet unter der Adresse "https://www.huenxe.de/de/inhalt/huenxe-2030/".